VERGANGENES
bosch_mouse.jpg

A THEATER FOR THE EARS - SALZBURG - 2020

Ein Abend ohne Pause für acht Sänger*innen mit Madrigalen aus Frühbarock und Renaissance, verschränkt mit A-Ronne von Luciano Berio

Gustave_moreau,_esiodo_e_la_musa,_1891,_

DIE KLINGENDEN GÄRTEN - BERLIN - 2020

Ein Abend über Sehnsuchtsorte mit Musik aus vier Jahrhunderten für fünf Sänger*nnen und Laute

kubkonzert_200227.jpg

BREGENZER FESTSPIELE - 2020

Die besondere Akustik in Peter Zumthors Bau aus­lotend, zeigt das Ensemble THE PRESENT musikalische Verbindungen vom italienischen Frühbarock bis in die Gegenwart auf.

SWR FESTSPIELE - 2019

Acht Menschen, sieben Sprachen treffen aufeinander. Sie ringen um Worte. Sie ringen mit Worten. Sie zitieren die Bibel, hebräisch, griechisch, lateinisch, deutsch, Das Kommunistische Manifest, Roland Barthes, T. S. Eliot. Bruchstücke nur und bunt gemischt.

STAATSOPER BAROCKTAGE - BERLIN - 2018

In unterschiedlichen ästhetischen und wissenschaftlichen Formaten beschäftigt sich die israelische Regisseurin und Choreographin Saar Magal mit Liebe, Erotik und zwischenmenschlichen Beziehungen und untersucht deren mögliche Entwicklungen in der Zukunft, die durch den Einfluss neuer Technologien, des Post-Humanismus und das Zeitalter des »Anthropozän« geprägt sind.

SWR FESTPIELE - 2017

Monteverdis "Tre Volti" bei den Schwetzinger Festspielen 2017
Mit der Uraufführung „Tre Volti – 3 Blicke auf Liebe und Krieg – Musiktheater mit Monteverdi“ werden die Schwetzinger Festspiele 2017 eröffnet.

The-Present-Probe-by-Theresa-Pewal-10.jp

© 2021 by The Present